Alpecin

Alpecin: Haare als Bestandteil des „Body Image“

Stand: 17.09.2013

Während in der Vergangenheit die Praktiken, Haarverlust, Schuppenbildung und Ergrauen der Haare zu verhindern, rückgängig zu machen oder zu verdecken, die Domäne der reinen Kosmetik und vieler Scharlatanerien waren, haben Fortschritte der biologischen Forschung inzwischen zur Entwicklung von Haarpflegeprodukten geführt, die nicht nur reinigen, sondern auch gegen häufige Haarprobleme wie Schuppenbildung und vorzeitigem Haarverlust wirksam sind. Ein Paradebeispiel ist die innovative Haarpflegeserie unter dem Namen Alpecin, die aus dem Haus eines Bielefelder Unternehmens stammt und eines der bekanntesten deutschen Markenprodukte sein dürfte.

Sozialpsychologische Studien belegen den hohen Stellenwert, der dem Zustand der Kopfhaare eingeräumt wird. Haare sind ein Schlüsselreiz des ersten Eindrucks, signalisieren Sympathie und Antipathie, dienen der nonverbalen Kommunikation und stellen einen Spiegel der Persönlichkeit und Gesundheit dar. Psychosoziale Aspekte von Haarproblemen wie vorzeitiger Haarverlust, Schuppenbildung und Ergrauen finden zunehmend Aufmerksamkeit, denn die Bedeutung der Haare steht in einem unmittelbaren Zusammenhang mit persönlichem Selbstverständnis, Lebensstil und Persönlichkeitsmerkmalen. Haare besitzen somit eine gewisse Symbolkraft und soziale Wirkung für das Ego, was den Leidensdruck und die Bewältigungsstrategien von durch Haarprobleme Betroffene erklärt. Die Einbuße der körperlichen Kompetenz durch vorzeitigen Haarverlust oder Ergrauen kann emotional belasten, zu einer Beeinträchtigung der Lebensqualität und zu Defiziten in den sozialen Leistungen führen.

Alpecin – von der Altherrenmarke zu multifunktionellen Pflegeprodukten

In den 1920er Jahren entwickelte ein Hamburger Dermatologe die Rezeptur für ein neuartiges Haarwasser, das dem krankhaften Haarausfall bei Männern vorbeugen sollte und von dem Bielefelder Apotheker Dr. August Wolff, seit 1905 Inhaber einer chemisch-pharmazeutischen Fabrik, 1930 auf den Markt gebracht wurde – Alpecin. Der Markenname ist eine Ableitung des lateinischen Begriffs „Alopezie“, was so viel wie Haarausfall bedeutet. Das aus sieben verschiedenen Wirkstoffen bestehende Haarpflegemittel, das u. a. Teer, Schwefel und Salizylsäure enthielt, entwickelte sich in den nachfolgenden Jahrzehnten zu einem der bekanntesten deutschen Markenartikel. Alpecin erlebte in den 1950er und 1960er Jahren seine erste Hochzeit und manch einer wird sich noch an das Haarwasser Alpecin oder Alpecin forte erinnern, das Großvater und/oder Vater regelmäßig benutzt haben. In den 1990er Jahre erlangte es nochmals Aufmerksamkeit durch die Werbespots mit dem Boxer Henry Maske bevor es um das Haarwasser Alpecin und seinem Nachfolgeprodukt Alpecin forte vorübergehend etwas ruhiger wurde.

Auch wenn die Marke mittlerweile über 80 Jahre alt ist, ist sie keinesfalls überholt, vielmehr ist sie aktueller denn je und immer noch ist Alpecin die erfolgreichste Produktserie des Bielefelder Unternehmens, das in den letzten Jahren eine überaus innovative Haarpflegeserie unter den Markennamen Alpecin ins Rennen gebracht hat. Bei der Entwicklung neuer Haarpflegeprodukte orientiert sich das Bielefelder Unternehmen an neuen Erkenntnissen der Grundlagenforschung zum Verständnis der Biologie des Haarwachstums und entwickelt nicht nur reine Pflegeprodukte, sondern setzt auch therapeutische Konzepte um.

So werden bei den verschiedenen Shampoo-Rezepturen von Alpecin auch die Ansprüche des Verbrauchers im Auge behalten, der heutzutage von einem Shampoo nicht nur eine suffiziente Reinigung der Haare und der Kopfhaut von Talg, Keratinresten, Schweiß und Staub erwartet, sondern eine Multifunktionalität: Das Produkt soll als ein All-In-One-Produkt die Haare kosmetisch aufbessern, auf die Bedürfnisse verschiedener Haarqualitäten und auf die individuellen Wasch- und Pflegegewohnheiten zugeschnitten sein, gleichzeitig aber auch spezifische Probleme der Kopfhaut und der Haare therapeutisch beeinflussen.

Durch ausgeklügelte Rezepturen stehen Männern verschiedene multifunktionelle Shampoos und Pflegeprodukte unter dem Markennamen Alpecin zur Verfügung, die gegen die häufigsten Haarprobleme gerichtet sind oder diesen mit Alpecin vorbeugen können. Dazu gehören die Schuppenbildung, das Ergrauen und insbesondere der erblich bedingte vorzeitige Haarverlust, wogegen durch die regelmäßige Anwendung vorgegangen werden kann. Alpecin bietet zudem 2-in-1-Shampoos an, die es ermöglichen, mit nur einem Pflegeprodukt der Marke gleich gegen mehrere der typischen Männerhaarprobleme vorzugehen.
Zur Haarpflegeserie unter dem Namen Alpecin gehören verschiedene Produkte gegen vorzeitgen Haarausfall, Schuppenbildung und Ergrauen:

Neben den waschaktiven Substanzen und spezifischen Wirkstoffen gegen verschiedene Haarprobleme enthält die Produktserie Alpecin verschiedene Pflegestoffe, die helfen, den Belastungen vorzubeugen, denen das Haar ausgesetzt ist. Alpecin ist somit nicht nur gegen spezifische Haarprobleme gerichtet wie Schuppenbildung, Ergrauen und Haarverlust, sondern trägt auch dazu bei, den gesunden Zustand des Haares zu erhalten und es gepflegt erschienen zu lassen. Die Pflegestoffe der Produktserie Alpecin erleichtern zudem das Durchkämmen des nassen Haares und verbessern das Wasserhaltevermögen der Haare, was durch den Zusatz von pflanzlichen Wachsen zur Produktserie Alpecin ermöglicht wird. Bei der Herstellung von Alpecin werden auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Wirkung einzelner Vitamine auf die Haarqualität berücksichtigt. So enthalten nahezu alle Produkte mit dem Namen Alpecin Panthenol, das Provitamin B5, das als kleines Molekül durch den Haarschaft dringen kann, aber auch über Kopfhaut und Haarwurzeln aufgenommen wird. Im Haar bindet Panthenol Feuchtigkeit und kann so den Haarschaft verdicken, weshalb die regelmäßige Anwendung von Alpecin das Haar geschmeidig und glänzend macht. Ascorbinsäure (Vitamin C) und Tocopherol (Vitamin E) wirken als Antioxidantien und Radikalfänger. Diese Vitamine sind ebenfalls in nahezu allen Produkten der Pflegeserie Alpecin enthalten und können helfen, das Haar vor Farbverlust und Alterungserscheinungen zu schützen. Zusätzlich werden Niacinamid (Vitamin B3) und Biotin bei der Herstellung eingesetzt, um die Haarqualität durch die regelmäßige Anwendung zu verbessern. Bei der Herstellung wird großen Wert auf eine gute Verträglichkeit der Produkte gelegt, sodass Alpecin auch bei empfindlicher Kopfhaut in der Regel problemlos vertragen wird.
Die Wirksamkeit von Alpecin gegen typische Haarprobleme beim Mann ist durch verschiedene Studien überprüft worden. So konnte beispielsweise die Wirksamkeit des Koffeinkomplexes in Alpecin Coffein-Shampoo und Alpecin Liquid gegen vorzeitigen Haarausfall durch Untersuchungen der Klinik für Dermatologie der Universität Hamburg und des klinischen Forschungszentrums für Haare und Hautphysiologie der Charité Berlin belegt werden. Das Alpecin Doppel-Effekt Shampoo gegen Haarausfall und Schuppenbildung bewies seine Effektivität gegen Schuppenbildung ebenfalls in verschiedenen Studien.

Alpecin Coffein-Shampoo gegen vorzeitigen Haarausfall

Rund 50 % aller Männer sind vom vorzeitigen Haarverlust betroffen. Ursächlich ist eine genetisch bedingte Empfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber Testosteron, das die Energiezufuhr der Haarwurzeln beeinträchtigt. Mit Alpecin Coffein-Shampoo haben Männer die Möglichkeit, dem vorzeitigen Haarverlust vorzubeugen, denn Alpecin Coffein-Shampoo enthält einen Koffeinkomplex, der die Haarwurzeln vor dem schädlichen Testosteroneinfluss schützt. Bei der Haarwäsche dringt der Koffeinkomplex von Alpecin Coffein-Shampoo zu den Haarwurzeln vor, wo er ein 24-Stunden-Depot anlegt. Regelmäßig angewendet schützt Alpecin Coffein-Shampoo somit rund um die Uhr, was sich nach durchschnittlich 2-monatiger Anwendung von Alpecin Coffein-Shampoo an einem Rückgang des Haarausfalls bemerkbar macht, der nach 4-monatiger Haarpflege mit Alpecin Coffein-Shampoo sein Maximum erreicht. Alpecin Coffein-Shampoo verbessert zusätzlich die Haarstruktur, denn durch die Pflege mit Alpecin Coffein-Shampoo wird das Haar griffiger und selbst feines Haar erhält durch Alpecin Coffein-Shampoo eine kräftigere Struktur. Die Effektivität von Alpecin Coffein-Shampoo kann durch die Verlängerung der Einwirkzeit bei der Haarwäsche gesteigert werden. Der Hersteller empfiehlt jedoch, die Einwirkzeit von Alpecin Coffein-Shampoo auf maximal 5 Minuten zu beschränken. Die bei der Anwendung von Alpecin Coffein-Shampoo resorbierte Koffeinmenge pro Haarwäsche entspricht in etwa einer 1/5 Tasse Kaffee, sodass die regelmäßige Verwendung unbedenklich ist. Mehr…

Alpecin Doppel-Effekt Shampoo gegen vorzeitigen Haarausfall und Schuppenbildung

Männer sind nicht nur häufig von vorzeitigem Haarausfall betroffen, sondern auch von krankhafter Schuppenbildung. Mit Alpecin Doppel-Effekt Shampoo kann beiden Problemen gleichzeitig vorgebeugt werden. Gegen Schuppen hilft die im Alpecin Doppel-Effekt Shampoo enthaltende Salizylsäure, die entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und verkrustete, noch festsitzende Hautzellen bei der Haarwäsche sanft von der Kopfhaut ablöst. Als weiteren Wirkstoff enthält das Alpecin Doppel-Effekt Shampoo antimikrobiell wirksames Piroctone Olamine, das den entzündungshemmenden Effekt von Alpecin Doppel-Effekt Shampoo zusätzlich unterstützt, was sich bei regelmäßiger Anwendung von Alpecin Doppel-Effekt Shampoo durch das Nachlassen des Kopfhautjuckens bemerkbar macht. Die Anti-Schuppen-Wirkung von Alpecin Doppel-Effekt Shampoo kann durch mehrere Minuten langes Einmassieren von Alpecin Doppel-Effekt Shampoo in die Kopfhaut intensiviert werden. Gegen vorzeitigen Haarausfall enthält das Alpecin Doppel-Effekt Shampoo einen Koffeinkomplex, der die Haarwurzeln gegen den schädlichen Testosteroneinfluss schützt. Bereits nach kurzer Einwirkzeit von Alpecin Doppel-Effekt Shampoo hat der Koffeinkomplex die Haarwurzeln erreicht und bildet ein 24-Stunden-Depot, das die Haarwurzeln kontinuierlich mit Koffein versorgt. Alpecin Doppel-Effekt Shampoo sollte dauerhaft angewendet werden, da vorzeitiger Haarausfall und Schuppenbildung keine vorübergehenden Probleme sind. Alpecin Doppel-Effekt Shampoo enthält neben seinen spezifischen Wirkstoffen verschiedene Pflegesubstanzen, die das Haar fülliger und kräftiger erscheinen lassen. Mehr…

Alpecin PowerGrau-Shampoo für einen gepflegten Grauton ohne Gelbstich

Viele Männer verlieren im mittleren Lebensalter ihre natürliche Haarfarbe, wenn die ersten unpigmentierten Haare auftauchen und sich mit noch pigmentierten vermischen, wodurch ein Grauton entsteht, der nicht selten einen Gelbstich hat. Die Alternative für Haarkolorierungen ist das Alpecin PowerGrau-Shampoo, das violette Farbpigmente enthält und den Haaren einen gepflegten Grauton verschafft. Alpecin PowerGrau-Shampoo neutralisiert den Gelbstich, das Haar wirkt frischer und voller. Mittelgraue Haare erhalten durch die Pflege mit Alpecin PowerGrau-Shampoo nicht nur einen silbergrauen Farbausgleich, sie wirken durch Alpecin PowerGrau-Shampoo auch dunkler. Zusätzlich enthält Alpecin PowerGrau-Shampoo einen Koffeinkomplex, der die Haarwurzeln gegen den schädlichen Testosteroneinfluss auf die Haarwurzeln beim vorzeitigen Haarausfall schützt. Alpecin PowerGrau-Shampoo unterstützt die Wachstumsphasen der Haare, was sich nach mehrwöchiger Anwendung durch den rückläufigen Haarausfall bemerkbar macht. Bei weißen Haaren sollte Alpecin PowerGrau-Shampoo nur bei jeder 4. Haarwäsche angewendet werden, da die enthaltenden Farbpigmente einen violetten Farbstich verursachen können. Zwischen den Anwendungen von Alpecin PowerGrau-Shampoo kann in diesen Fällen auf Alpecin Coffein-Shampoo gegen vorzeitigen Haarausfall zurückgegriffen werden. Dies enthält zusätzlich Substanzen zur schonenden Pflege von Haaren und Kopfhaut. Verfärbungen der Kopfhaut durch die enthaltenen Farbpigmente sind nicht zu erwarten. Mehr…

Alpecin Tuning-Shampoo gegen vorzeitigen Haarausfall und gegen die ersten „Grauen“

Alterungsprozesse der Haare können sich um das 30. Lebensjahr herum durch ein Nachlassen der Haardichte und die ersten grauen Haare bemerkbar machen. Dagegen kann mit dem Color- und Hair-Effekt von Alpecin Tuning-Shampoo vorgegangen werden. Der Color-Effekt von Alpecin Tuning-Shampoo kräftigt die eigene Haarfarbe und übertönt die ersten „Grauen“. Der Effekt ist auf im Alpecin Tuning-Shampoo enthaltene Farbpigmente zurückzuführen, die sich schrittweise den Haaren anlagern, wodurch die Verstärkung des Naturtons durch Alpecin Tuning-Shampoo unauffälliger erfolgt als durch eine Haarkolorierung. Der Wirkeintritt von Alpecin Tuning-Shampoo hängt von der Dichte der grauen Haare ab: Ist ihr Anteil hoch, kann der Wirkeintritt von Alpecin Tuning-Shampoo eine geraume Zeit dauern, weshalb Alpecin Tuning-Shampoo frühzeitig verwendet werden sollte. Der Tönungseffekt von Alpecin Tuning-Shampoo verschwindet, sobald statt Alpecin Tuning-Shampoo wieder ein normales Shampoo benutzt wird. Alpecin Tuning-Shampoo wirkt auch dem vorzeitigen Haarverlust entgegen, denn neben den Farbpigmenten enthält es einen Koffeinkomplex, der die Haarwurzel gegen Testosteron schützt, wodurch der Haarausfall unter konsequenter Haarpflege mit Alpecin Tuning-Shampoo nachlässt. Wegen der Farbpigmente sollte das Shampoo maximal 3 Minuten einwirken und anschließend gründlich ausgespült werden, um Verfärbungen von Textilien zu vermeiden. Mehr…

Alpecin Liquid gegen vorzeitigen Haarausfall

Wer auf sein Lieblings-Shampoo nicht verzichten möchte, aber dennoch gegen vorzeitigen Haarausfall auf ein Produkt aus dem Hause Alpecin zurückgreifen möchte, ist mit Alpecin Liquid gut bedient. Es enthält wie viele Produkte aus dem Hause als Wirkstoff gegen vorzeitigen Haarausfall einen Koffeinkomplex, der am Haarschaft entlang und auch unmittelbar durch die Kopfhaut zu den Haarwurzeln vordringen kann und hier ein 24-Stunden-Depot anlegt. Der Koffeinkomplex von schützt die Haarwurzeln vor der wachstumshemmenden Wirkung des Testosterons, weshalb es dem übermäßigen Haarausfall beim erblich bedingten Haarverlust entgegenwirken kann. Gegen übermäßigen Haarausfall sollte Alpecin Liquid regelmäßig, d. h. täglich angewendet werden, um das Koffeindepot immer wieder aufzufüllen und die Schutzwirkung aufrechtzuerhalten. Alpecin Liquid wird ähnlich wie ein Haarwasser zweimal täglich direkt auf die Kopfhaut aufgetragen und einmassiert. Anschließend soll das Haar einmal durchgekämmt werden und kann nach kurzem Eintrocknen von Alpecin Liquid ganz normal frisiert werden. Die Verwendung von Haargel oder anderen Stylingprodukten ist in der Kombination mit Alpecin Liquid problemlos möglich. Eine Haarwäsche ist vor der Anwendung von Alpecin Liquid nicht erforderlich, wird es nach der Haarwäsche verwendet, sollte es zumindest handtuchrocken sein. Mehr…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (28 votes cast)
Alpecin, 3.6 out of 5 based on 28 ratings
Andere Nutzer suchten u.a. nach folgenden Begriffen:
  • alpecin
  • alpecin erfahrungen
  • alpecin tuning shampoo gegen graue haare
  • test alpecin tuning shampoo
  • alpecin gegen haarausfall erfahrungen
  • alpecin haarausfall test
  • alpecin shampoo erfahrungsbericht
  • hilft alpecin
  • hilft alpecin wirklich gegen haarausfall

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× drei = 6

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>